Stecken Sie in der Musterfeststellungsklage?

Geben Sie Ihre Ansprüche nicht leichtfertig auf.

Unser Verbraucherportal LawButler holt mehr für Sie raus

als das Vergleichsangebot von VW.

Überprüfen Sie jetzt Ihren Anspruch
Klagen Sie mit Hilfe von Profin
Erhalten Sie Ihre gerechte Erstattung

Musterfeststellungsklage: VW hat Verhandlungen scheitern lassen

„Volkswagen hat die Verhandlungen absichtlich platzen lassen, um die Kunden selber rauskaufen zu können – und damit die Musterfeststellungsklage auszubremsen.

VW will mit seinem Angebot offenbar möglichst viele Fälle billig abräumen, bevor im Mai der Bundesgerichtshof erstmals über die Klage eines Diesel-Opfers urteilt, und so den Kunden das Mehrfache zustehen könnte.“

Christopher Rother, CEO Profin

Kein Vergleich zu VW:

Wir überbieten das mutmaßliche Angebot der Musterfeststellungsklage

LawButler

0,– €

KOSTENRISIKO

Deutlich höheren Schadensersatz – ohne Kostenrisiko!

Mit dem Vergleichsangebot von VW müssen sich Musterfeststellungskläger nicht zufrieden geben. Mit Profin erstreiten Sie einen deutlich höheren Schadensersatz – ohne Kostenrisiko!

Prozesskostenübernahme – Ihre Vorteile

Hohe Prozesskosten und Prozessrisiken stehen für Verbraucher und Gewerbekunden häufig außer Verhältnis zu dem Schadensersatz, der ihnen am Ende zusteht. Meist war es nur für geschädigte Kunden mit Rechtsschutzversicherung wirtschaftlich sinnvoll, ihre Rechte individuell durchzusetzen. Mit den maßgeschneiderten Prozessfinanzierungslösungen von Profin ändert sich das jetzt. Mit uns kann jeder zu seinem guten Recht kommen, auch ohne Rechtsschutzversicherung. Bei überwiegenden Erfolgsaussichten können wir Klagen einzelner Verbraucher und Gewerbekunden zu attraktiven Konditionen finanzieren. Ohne Kosten und ohne Risiken. Nur im Erfolgsfall bekommen wir einen Teil der erstrittenen Summe.