Musterfeststellungsklage

VW-Angebot verpasst? Anspruch auf Schadenersatz besteht noch: Jetzt die Prüfung beantragen.

IHRE ANSPRÜCHE GEGEN VW

PRÜFEN LASSEN!

Musterfeststellungsklage

VW-Angebot verpasst? Anspruch auf Schadenersatz besteht noch: Jetzt die Prüfung beantragen.

IHRE ANSPRÜCHE GEGEN VW

PRÜFEN LASSEN!

Überprüfen Sie jetzt Ihren Anspruch
Klagen Sie mit Hilfe von Profin
Erhalten Sie Ihre gerechte Erstattung

Ihre Ansprüche gegen VW prüfen lassen

Setzen Sie Ihre Ansprüche gegen VW in voller Höhe durch. Auch wenn Sie das VW-Angebot verpasst haben! Die Annahme des Angebots war nicht verpflichtend. Wie bieten Ihnen die bessere Alternative an, ohne Kostenrisiko. Lassen Sie Ihren Fall prüfen!

Prozesskosten und Risiken werden von uns übernommen.  

Holen Sie sich den Schadensersatz, der Ihnen zusteht!

Haben Sie das VW-Angebot verpasst? Werden Sie jetzt tätig. Denn warum sollten Sie auf bares Geld verzichten?

Mit der LawButler Verbraucherplattform jetzt das bessere Angebot sichern!

  • Anspruch auf Schadenersatz besteht noch
  • Prozesskostenübernahme von Profin
  • Alle Schadensersatzansprüche gegen VW behalten
  • Spezialisierte Anwälte klagen für Sie auf vollen Schadenersatz
  • Profin übernimmt alle Prozesskosten. Sie tragen kein Kostenrisiko

Ihr Anspruch auf Schadenersatz besteht noch, auch wenn Sie das Angebot abgelehnt oder verpasst haben.

Nutzen Sie hierfür die Möglichkeit einer Prozesskostenübernahme durch uns. Wir tragen alle Prozesskosten. Sie haben keinerlei Kostenrisiko. Nur im Erfolgsfall erhalten wir einen Erfolgsbeteiligung.

Wir setzen uns für Ihre Ansprüche ein, auch wenn Sie das Fahrzeug bereits verkauft haben. Was haben Sie zu verlieren? Das Auto ist verkauft – Sie haben den Verkaufspreis bereits eingenommen. Die Schadensersatzsumme kommt oben drauf!

Abgasskandal 3.0-Liter-Dieselfahrzeuge

Der Abgasskandal geht in die nächste Runde. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat den verpflichtenden Rückruf von 3.0-Liter-Dieselfahrzeugen wegen illegaler Abschalteinrichtungen angeordnet.

Mögliche betroffene Fahrzeuge:

  • Audi A4, A5, A6, A7, A8 und Q5
  • Porsche Cayenne und Macan
  • VW Touareg
  • und viele mehr

Überprüfen Sie jetzt Ihren Anspruch und erhalten Sie die gerechte Erstattung. ​

Abgasskandal 3.0-Liter-Dieselfahrzeuge

LawButler - Verbraucherplattform

Deutlich höherer Schadensersatz – ohne Kostenrisiko!

Abgasskandal 3.0-Liter-Dieselfahrzeuge: Der Abgasskandal geht in die nächste Runde. Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat den verpflichtenden Rückruf von 3.0-Liter-Dieselfahrzeugen wegen illegaler Abschalteinrichtungen angeordnet.

Überprüfen Sie jetzt Ihren Anspruch und erhalten Sie die gerechte Erstattung.

Prozesskostenübernahme – Ihre Vorteile

Hohe Prozesskosten und Prozessrisiken stehen für Verbraucher und Gewerbekunden häufig außer Verhältnis zu dem Schadensersatz, der ihnen am Ende zusteht. Meist war es nur für geschädigte Kunden mit Rechtsschutzversicherung wirtschaftlich sinnvoll, ihre Rechte individuell durchzusetzen. Mit den maßgeschneiderten Prozessfinanzierungslösungen von Profin ändert sich das jetzt. Mit uns kann jeder zu seinem guten Recht kommen, auch ohne Rechtsschutzversicherung. Bei überwiegenden Erfolgsaussichten können wir Klagen einzelner Verbraucher und Gewerbekunden zu attraktiven Konditionen finanzieren. Ohne Kosten und ohne Risiken. Nur im Erfolgsfall bekommen wir einen Teil der erstrittenen Summe.